Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Konferenz: 25 Jahre PKK-Verbot – 25 Jahre Repression und Demokratieabbau im Dienste der deutschen Außenpolitik”

20. Oktober 2018 10:00:19:00

azadi

azadiKonferenz: 25 Jahre PKK-Verbot – 25 Jahre Repression und Demokratieabbau im Dienste der deutschen Außenpolitik”

am 20. Oktober 2018 im Karl-Liebknecht-Haus, Rosa-Luxemburg-Saal

10.00 Uhr – 19.00 Uhr

 P r o g r a m m:

Einführungsreferat: 25 Jahre PKK-Verbot – Historie des Betätigungsverbots, politische und praktische Folgen:

Edith Lunnebach, Rechtsanwältin (sie war seinerzeit involviert in den großen “Düsseldorfer Prozess” von Ende der 1980er Jahre);

Mehmet Demir, kurdischer Politiker

Monika Morres, Mitarbeiterin von AzadÎ

Die europäische Dimension der PKK-Verfolgung

Berufungsgericht in Brüssel: PKK keine terroristische Organisation, sondern Konfliktpartei im Sinne des Völkerrechts

Jan Fermon, Rechtsanwalt aus Brüssel/Belgien

Aktuelles Verfahren zur Streichung der PKK von der EU-Terrorliste vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg

Tamara Buruma, Rechtsanwältin aus Amsterdam/Niederlande

Repression gegen die kurdische Bewegung in Deutschland

Aktuelle Situation und Hintergründe zu den §§129a/b-Strafverfahren:

Lukas Theune, Rechtsanwalt

Ausweitung der Strafverfolgung auf syrisch-kurdische Organisationen (Symbolverbote):

Dr. Peer Stolle, Rechtsanwalt, Vorstandsvorsitzender des Republikanischen Anwältinnen- und Anwältevereins e.V, RAV

Deutsche und türkische Geheimdienste – in Vergangenheit und Gegenwart

Jürgen Hoppe, ehemaliger Redakteur des Westdeutschen Rundfunks (WDR)

Aktivitäten des türkischen Geheimdienstes MIT in Deutschland

Cansu Özdemir, Abgeordnete der Linkspartei in der Bürgerschaft Hamburg

Abbau der demokratischen Grundrechte in der BRD – Umbau der Sicherheitsarchitektur hin zur präventiven Strafverfolgung

Heiner Busch, Vorstandsmitglied beim Komitee für Demokratie und Grundrechte e.V.

Abschlussdiskussion

Veranstaltet wird die Konferenz vom Rechtshilfefonds für Kurdinnen und Kurden in Deutschland, AZADÎ e.V. und dem Verein für Demokratie und Internationales Recht (MAF-DAD e.V.). Mitveranstalter*innen sind die Europäische Vereinigung von Juristinnen und Juristen für Demokratie und Menschenrechte in der Welt e.V. (EJDM/ELDH, die Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen e.V. (VDJ) sowie der Bundesvorstand der Roten Hilfe e.V.

AZADÎ e.V. Rechtshilfefonds für Kurden und Kurdinnen in Deutschland

Download (PDF, 220KB)

Details

Datum:
20. Oktober 2018
Zeit:
10:00:19:00

Veranstalter

AZADÎ e.V. Rechtshilfefonds für Kurden und Kurdinnen in Deutschland
Website:
https://www.nadir.org/nadir/initiativ/azadi/

Veranstaltungsort

Rosa-Luxemburg-Saal
Kleine Alexanderstraße 28
Berlin, 10178
+ Google Karte