Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Newroz pîroz be! Lang lebe der Widerstand in Afrin!

17. März 2018

Die Tage werden wieder länger. Die Temperaturen steigen und die ersten Blüten sprießen. Der Frühling kommt und mit ihm wächst die Hoffnung! Am Tag des Frühlingsbeginns begehen die Kurden und mit ihnen die Völker des Mittleren Ostens das Newrozfest. Am 21. März feiern sie den Neubeginn. Gemäß einer Legende aus vergangenen Zeiten feiern sie den Sieg des Schmiedes Kawa gegen den Tyrannen Dehaq und seiner Unterdrückung. Dieses Fest ist ein Fest des Friedens und der Freiheit. Es drückt den Wunsch der Kurdinnen und Kurden nach Selbstbestimmung und Demokratie aus.

Das Gesellschaftsmodell in Nordsyrien ist eine demokratische Alternative für den Mittleren Osten

Dieser Wunsch wird derzeit in Nordsyrien mit Leben gefüllt. Die verschiedenen Völker dort haben beschlossen ihre Geschicke selbst in die Hand zu nehmen und haben ein basisdemokratisches Gesellschaftssystem geschaffen. Die Frauen sind die Garanten dieses Modells und sind auf allen gesellschaftlichen Ebenen präsent und vertreten selbstorganisiert ihren eigenen Willen. Mit einer kommunalen Ökonomie und einer basisdemokratischen Räteverwaltung wird der Grundstein für ein freies Leben gelegt. Und die kurdische Demokratiebewegung ist die Speerspitze dieses demokratischen Aufbruches in der Region.

Ein Angriff auf Afrin ist ein Angriff gegen die Menschlichkeit

Doch dieser demokratische Aufbruch hat Gegner. Die Gegner, das sind globale wie regionale Akteure, die durch die Demokratisierung der Region ihre Interessen und ihre Macht in Gefahr sehen. Einer der vehementesten Gegner der Demokratischen Föderation Nordsyrien ist seit Jahren die Türkei. Das Regime Erdoğan führt einen unerbittlichen und grausamen Krieg gegen die kurdische Bevölkerung innerhalb und außerhalb der türkischen Staatsgrenzen. Die Bevölkerung des Kantons Afrin in Nordsyrien ist das jüngste Opfer von Erdoğans Krieg. Gemeinsam mit dschihadistischen Gruppen und ausgestattet u.a. mit deutschen Waffen wird die Bevölkerung Tag und Nacht Angriffen ausgesetzt. Jeden Tag steigt die Zahl der zivilen Opfer dieses Kriegs, immer wieder erreichen uns Bilder und Meldungen von neuen Kriegsverbrechen.

Newroz – Ein Fest der Solidarität!

Das diesjährige Newrozfest wird vor dem Hintergrund dieser Ereignisse auch ein Tag sein, an dem wir ein starkes Zeichen der Solidarität mit der Bevölkerung von Afrin und gegen den Krieg des Erdoğan-Regimes setzen werden! Wir laden deshalb alle Menschen dazu ein, mit uns am 17. März in Hannover das diesjährige Newroz als das Fest der Freiheit und der Demokratie zu begehen. Lasst uns gemeinsam demonstrieren, gemeinsam feiern und gemeinsam für den Frieden einstehen! Lasst uns den Menschen in Afrin eine Stimme geben!

Details

Datum:
17. März 2018
Veranstaltung-Tags:
,
Webseite:
http://navdem.com/

Veranstalter

NAV-DEM – Demokratisches Gesellschaftszentrum der KurdInnen in Deutschland

Veranstaltungsort

Hannover