Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

Februar 2017

Berlin: Kollektivbaustelle für die Frauenbewegung in Rojava/Nordsyrien

1. Februar 2017 21:00
Fischladen (U-Bahn Samariterstr.), Rigaer Str. 83
Berlin, 10247
+ Google Karte

Berlin: Ditib – Die Marionetten Erdogans?

2. Februar 2017 18:30
TU Berlin – H0110, Berlin, 10623 + Google Karte

Immer mehr rückt die DITIB (Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e. V.) in den Fokus der öffentlichen Kritik. Der in Deutschland tätige Dachverband entpuppt sich von einem angeblich interreligiösen, toleranten und demokratischen Verein zu einer mehr und mehr rechten, konservativen Organisation, die die ideologische Arbeit der AKP ausführt und ihr undemokratisches Programm unterstützt. In Kontext der zunehmen autokratischen Regierungsführung Erdogans ist es besonders wichtig, diesen islamischen Dachverband kritisch zu durchleuchten und seine wahren Existenzgründe offenzulegen. Gemeinsam wollen wir uns an diesem Abend mit den Strukturen und Aktivitäten der Ditib in Deutschland auseinandersetzen und darüber ... weiterlesen

Erfahren Sie mehr »

Frankfurt: Die Türkei – Entsteht ein neues Sultanat am Bosporus – ist Demokratie noch möglich?

4. Februar 2017 13:00:18:00
DGB Haus Frankfurt, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77
Frankfurt am Main, 60329
+ Google Karte

Berlin: KUNDGEBUNG Aufforderung an die TU Berlin zur Aberkennung der Ehrendoktorwürde des türkischen Ministerpräsidenten Binali Yıldırım

8. Februar 2017 12:00
TU Berlin – Vor dem Hauptgebäude, Berlin, 10623 + Google Karte

Wann? 8.2.2017, 12:00 Uhr Wo? Vor der TU (vor dem Hauptgebäude) FB:Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/224167094712904/ Wir äußern hiermit unseren Protest gegen das autoritäre Regime in der Türkei und zeigen uns solidarisch mit unseren in der Türkei verfolgten Kolleg_innen. Wir sprechen uns für die Aberkennung der Ehrendoktorwürde des türkischen Ministerpräsidenten Binali Yıldırım aus. Als enger Vertrauter Präsident Erdoğans trägt er maßgeblich zur autoritären Umgestaltung der Türkei und zur Zuspitzung des Bürgerkriegs in den kurdischen Gebieten im Südosten des Landes bei. Ehrendoktorwürden bedeuten in erster Linie, die fachliche Kompetenz und somit eine herausragende Leistung in einem wissenschaftlichen Bereich zu ... weiterlesen

Erfahren Sie mehr »

Hamburg: Akademier im Kampf für Frieden und gegen eine Diktatur in der Türkei

17. Februar 2017 18:00
Universität Hamburg – Fakultät für Erziehungswissenschaften, Von-Melle-Park 8
Hamburg, 20146
+ Google Karte
März 2017

Bielefeld: Internationale Konferenz -„Genozidale Angriffe auf ezidische Frauen und Wege des Widerstands gegen Völkermord“

11. März 2017:12. März 2017
Rathaus Bielefeld, Niederwall 23
Bielefeld, 33602
+ Google Karte

Seit dem Angriff des Islamischen Staats (IS) gegen die kurdische Religionsgemeinschaft der Eziden in Shengal/Sindschar am 3. August 2014 sind zweieinhalb Jahre vergangen. Innerhalb weniger Wochen wurden im August 2014 in der Region um Shengal tausende Ezid*innen auf grausame Weise hingerichtet, einzeln oder auch als öffentlicher Massenmord. Über 5000 Menschen mehrheitlich Frauen und Mädchen wurden vom IS verschleppt, vergewaltigt, als Sklavinnen benutzt oder wie Ware auf „Sklavinnenmärkten“ verkauft. Um diesem Schicksal zu entgehen und nicht in die Hände der IS zu geraten, wählten hunderte Frauen den Selbstmord. Mehr als 50.000 Ezid*innen flohen aufgrund der Angriffe ... weiterlesen

Erfahren Sie mehr »

Berlin: The end of democracy in Turkey? The constitutional referendum and German-Turkish relations

13. März 2017 18:00
Hertie School of Governance | Forum, Friedrichstraße 180
Berlin, 10117
+ Google Karte

***Wichtig: Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich. Den Link zur Anmeldung finden Sie weiter unten in der Beschreibung*** Discussion with Hişyar Özsoy, member of the Peoples' Democratic Party (HDP) and part of the Foreign Affairs Commission of the Parliamentary Assembly of the Organization for Security and Cooperation in Europe (OSCE). On 16 April, Turkey will hold an important referendum to decide whether to change its political system from a parliamentary to a presidential one. The referendum will be held under emergency rule, which has been in place since the failed coup ... weiterlesen

Erfahren Sie mehr »

Frankfurt: Gesundheitsversorgung und die Arbeit von Heyva Sor a Kurd in der Föderation Nordsyrien/Rojava

14. März 2017 19:00
Saalbau Gallus, Frankenallee 111
Frankfurt, 60326 Deutschland
+ Google Karte

Berlin: Genozid und Widerstand – Ezidische Frauen* aus Sinjar

17. März 2017 18:00
Mehringhof, Gneisenaustraße 2a
Berlin, 10961
+ Google Karte

Genozid und Widerstand - Ezidische Frauen* aus Sinjar An diesem Abend möchten wir darüber informieren, was nach dem genozidalen ISIS Angriff auf die ezidische Bevölkerung in Sinjar im August 2014 passiert ist dessen Zeuge die Welt wurde. Wir möchten vor allem ezidischen Frauen Raum geben, diese grausamen Ereignisse aus ihrer Perspektive darzustellen. Ezidinnen* sind eine religiöse und ethnische Minderheit im Nahen Osten. Viele der Frauen wurden im Zuge des Genozids vom ISIS verschleppt und als Sexsklavinnen* verkauft. Andere flohen mit ihren Kindern ohne Wasser ohne Essen in das Sinjargebirge, wo sie tagelang in der starken ... weiterlesen

Erfahren Sie mehr »

Frankfurt: Newroz 2017: Nein zur Diktatur – Ja zu Demokratie und Freiheit

18. März 2017 10:00
Bockenheimer Warte & Alte Oper, Frankfurt am Main, + Google Karte

Bundesweite Mobilisierung nach Frankfurt, NAV-DEM Millionen Menschen feiern am 21. März Newroz als Beginn des Neuen Jahres und des Frühlings. Das kurdische Volk begeht Newroz gemäß der Legende, nach welcher der Schmied Kawa den Tyrannen Dehaq besiegte und so jahrhundertelanger Unterdrückung ein Ende bereitete, als Fest des Friedens, der Freiheit und der Demokratie. Diese Werte sind Grundfeste einer jeden Gesellschaft und aktuell mehr denn je in Gefahr. Die entschlossene und gemeinsame Verteidigung jener Werte und ein klares Nein zu Krieg und Diktatur stehen daher im Fokus des diesjährigen Newroz. Krieg und Diktatur kennzeichnen den Mittleren ... weiterlesen

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren