Fachtagung “Die Kurden im Kontext der (De-)Eskalation im Mittleren Osten – Ansätze der Konflikt- und Friedensforschung im Fokus”

Fachtagung zum Thema “Die Kurden im Kontext der (De-)Eskalation im Mittleren Osten – Ansätze der Konflikt- und Friedensforschung im Fokus” von KURD-AKAD Netzwerk kurdischer AkademikerInnen. Samstag, 27.01.2018, von 13 bis 18 Uhr im FORUM Volkshochschule, Cäcilienstr. 29-33, 50676 Köln. Kooperationspartner sind die Volkshochschule Köln und Civaka Azad – Kurdisches Zentrum für Öffentlichkeitsarbeit e.V. weiterlesen

Türkische Polizei tötet erneut Demonstranten – Repressionsapparat auf Hochtouren

polis siddeti18jähriger kurdischer Demonstrant in Gever ermordet – Verletzte Flüchtlinge aus Kobanê werden festgenommen – Festnahmewellen in Amed, 08.12.2014
Der türkische Sicherheitsapparat setzt in den vergangenen Tagen wieder verstärkt auf Eskalation in Nordkurdistan. So kommt es vielerorts zu Hausdurchsuchungen und Razzien, bei denen dutzende politische AktivistInnen festgenommen werden. So wurden alleine in Amed (Diyarbakir) Mitte vergangener Woche 24 Menschen, darunter zehn Minderjährige, festgenommen. Auch auf Demonstrationen in den kurdischen Regionen reagiert der türkische Staat derzeit mit roher Gewalt. So wurde bei einer Demonstration in Gever (Yüksekova) am 06.12. ein 18jähriger Demonstrant durch Schüsse der Sicherheitskräfte ermordet. „Sie haben ihn eine stundelang gefoltert“ Bei dem ermordeten Demonstranten handelt es sich um den 18jährigen Rojhat Özdal.… weiterlesen