Dokus über Rojava

  • Kategorien

  • Zeitraum

Rojava – YPJ “Die Frauen Armee der Kurden” | ORF

Sie haben die Terrormiliz IS besiegt, doch die Hoffnungen der Kurden auf einen eigenen Staat sind wieder in weite Ferne gerückt. Mit der türkischen Militäroffensive in Nordsyrien wurden zigtausende Kurden und Kurdinnen aus ihren selbstverwalteten Gebieten vertrieben.

Die kurdischen Kämpferinnen sind zu einem wichtigen feministischen Symbol geworden, da ihr Kampf an zwei Fronten stattfindet: einerseits verteidigen sie ihre Heimat, andererseits kämpfen sie darum, ihrer Unterdrückung durch Männer in ihren eigenen Gemeinschaften ein Ende zu setzen. In der Schlacht um Kobane und dem Sieg über den IS vor vier Jahren sind die kurdischen Frauen-Truppen berühmt geworden. Der Gedanke, von einer Frau …

Rojava – Die Bürgermeisterin von Rakka | ARTE Reportage

Fünf Monate dauerte der Kampf der SDF (Demokratischen Kräfte Syrien), Ar-Raqqa aus den Händen des IS zu befreien. Die Luftschläge der alliierten Bomber gegen die Besatzer zerstörten die historische Altstadt zu 95 Prozent. Heute regieren dort wieder die nordsyrische Sebstverwaltung. Kurz nach der Befreiung ernannte der Rat der Stadt Leila Mustafa zur neuen Bürgermeisterin, Die junge Frau steht mit ihren 30 Jahren vor einer ungeheueren Herausforderung: Die ehemaligen Bewohner Ar-Raqqas wollen gerne zurückkommen, aber ihre Häuser sind vom IS geplündert, viele liegen in Trümmern, tausende Tonnen Schutt blockieren die Straßen, überall lauern noch „vergessene“ Sprengkörper aller Art. Tausende Flüchtlinge warten …

Der Traum der Kurden: Rojava | ARTE Reportage

Der Abzug der Amerikaner aus Nordsyrien und der Einmarsch der türkischen Armee haben eine neue Runde im Syrienkrieg eingeläutet. Vor einem Jahr konnte sich ein Reporterteam ein eigenes Bild machen von der Situation in Rojava – wie die Kurden ihr Gebiet in Nordsyrien nennen: Die Reportage stellt unterschiedliche Aspekte ihres gesellschaftlichen und politischen Experiments vor, mit dem sie vor Jahren begonnen haben und das sie weiterentwickeln wollen. Wie möchten die Kurden ihre Zukunft gestalten?

PHOENIX: Experiment Rojava in Syrien

Syrien, das ist seit Jahren der Inbegriff von blutigem Bürgerkrieg, IS-Terror und Stellvertreterkrieg der Mächte im Ringen um Einfluss im Mittleren Osten. Aber die notleidende syrische Bevölkerung floh nicht nur nach Europa, viele Menschen fanden auch innerhalb des Landes Zuflucht: im Norden Syriens, in der Region Rojava, an der Grenze zur Türkei.