Aktuelles

  • Kategorien

  • Zeitraum

Internationale Delegation: Imrali-System muss abgeschafft werden

Mit einem Forum in Istanbul hat die „Internationale Delegation gegen Isolation“ ihre Türkei-Reise beendet. In einer Deklaration bekräftigt die Initiative ihre Ablehnung des Foltersystems gegen Abdullah Öcalan auf Imrali und fordert eine Abschaffung.

Offene Fragen nach dem Anschlag in Paris

Der gezielte Anschlag auf die kurdische Gemeinschaft von Paris schockiert uns nicht nur, er macht uns unfassbar wütend. Wir haben viele Fragen und kein Vertrauen in die französischen Sicherheitsbehörden.

KJK: Rebellion statt Viktimisierung – Jin Jiyan Azadî!

Die KJK setzt auf Rebellion statt Viktimisierung und begeht den Kampftag gegen Gewalt an Frauen am 25. November mit einer zehntägigen Kampagne unter dem Slogan „Gegen jede Form männlich-staatlicher Gewalt: Jin Jiyan Azadî!“.

„Euer Schweigen tötet!“: Aufruf von KON-MED

Der türkische Staat begeht ganz unverhohlen und vor den Augen der Weltöffentlichkeit Kriegsverbrechen in Kurdistan. Der kurdische Dachverband KON-MED will das Schweigen durchbrechen und ruft zu einer Demonstration in Düsseldorf auf.

Cenî: Dem türkischen Staat muss Einhalt geboten werden!

„Im Krieg gegen das kurdische Volk werden die menschlichen Werte mit Füßen getreten und dem muss Einhalt geboten werden“, fordert das Frauenbüro Cenî nach den jüngsten Berichten über die türkischen Chemiewaffeneinsätze in Kurdistan.

KON-MED: Die Bundesregierung ist Mittäterin im Krieg in Kurdistan

Zum Weltfriedenstag weist KON-MED auf die Rolle Deutschlands im Krieg in Kurdistan hin. Angesichts des stattfindenden Vernichtungsfeldzugs sei es unerlässlich geworden, sich radikaler gegen die Angriffe zu wehren, so der kurdische Dachverband.